Zentrale: 09281-549367-0                 Fax: 09281-549367-9

24h- Rufbereitschaft: 0160-2345343

Was ist nun der Unterschied zur normalen Pflege?

Die häusliche Krankenpflege gibt es auf Rezept, oder besser gesagt auf Verordnung.

Ihr Hausarzt oder das Kraneknhaus kann dies Verordnen und von der Krankenkasse muss es noch genehmigt werden.


Was kann da alles gemacht werden?

Wenn Sie aus dem Krankhaus kommen, kann man die ersten vier Wochen sogar Körperpflege bei der entsprechenden Diagnose bekommen. Ansonsten ist hier der Bereich der sog. Behandlungspflege abgedeckt. z.B. solche Sachen wie Kompressionsstrümpfen an und auszeiehen, Insulinspritzen, Medikamente richten und noch vieles mehr.